Stacks Image 501
Stacks Image 3
Training am Fels
DIE NATUR ALS GRÖSSTER HERAUSFORDERER

TOUREN UND AUSFLÜGE

Affen müssen raus und deshalb bietet BlocMonkeys in den Schulferien Klettertraining am Fels an.
Rituell trainieren wir einmal pro Sommer in der Frankenjura und in Österreich (Maltatal) und zur kalten Jahreszeit in Spanien oder der Türkei. Auch wenn du noch nie draußen geklettert bist, komm mit und du wirst dich bald in den täglichen Rhythmus aus Seile entpacken, Routen einhängen, Nachsteigen, Vorsteigen und Projektieren einfinden. Am Anfang mag dir die eigenwillige Wand mit unzähligen Löchern, Spalten, Rissen und Simsen noch feindselig und fremd vorkommen, doch bisher hat sich noch nie ein Kletterer an die bunten Plastikgriffe der Kletterhalle zurückgesehnt wenn er erst mal über der rot leuchtenden Küstenlinie Spaniens oder den grünen Tälern Österreichs hängt. Die gemeinsamen Touren sind für viele BlocMonkeys das Highlight der Saison… ein Urlaub der körperlich Anstrengung, aber seelisch die perfekte Erholung bietet. Eine Zeit in der du dich auf ganz einfache Dinge wie die Natur, den Fels und die Kameradschaft zurückbesinnst und dich unglaublich über eine warme Dusche oder ein duftendes Campinkocher-Abendessen zu freuen lernst. Eine Zeit nach der du viel zu erzählen hast... und die du so schnell nicht wieder vergisst.
Stacks Image 880
Stacks Image 1191
Stacks Image 884

VORSTIEG AM FELS

Klettern ist ein Natursport – ein Bergsport. Natürlich kann man jahrelang in der Halle trainieren und sich dort verbessern, ohne jemals am Fels gewesen zu sein, doch letztlich zieht es fast alle Kletterer einmal hinaus. Wer einmal draußen geklettert ist, wird diese wundervolle Mischung aus Leistung, Adrenalin, Schweiß, Team, Wir-Gefühl, Harmonie, Respekt und Naturerlebnis nie wieder vergessen. Wir wollen dich raus bringen. Der Berg ruft.

MEHRSEILLÄNGENTOUREN

Mehrseillängentouren sind quasi ein Tagesausflug in der Vertikalen. Eine Felswand die höher als 30 Meter ist arbeitet man sich in als Seilschaft empor, indem immer ein Kletterer einen Abschnitt der Wand (eine so genannte Seillänge) vorsteigt und dann von oben (vom so genannten Standplatz) aus seine Partner nachsichert, d.h. zu sich heraufholt. Von diesem Standplatz aus startet man die nächste Seillänge, bis das endgültige Ziel erreicht ist. Je nach Wand bestehen Mehrseillängentouren aus bis zu 5, 6 oder noch mehr Seillängen und können weit über 100 Meter hoch sein. Das ist also wahrhaftig ein Ganztagsprojekt... und ein unglaubliches Erlebnis.

Der Boden auf dem du am frühen Morgen noch gestartet bist wird immer ferner und kleiner, dafür öffnet sich dir der Blick über die Berge bis zum Meer. Wenn du schließlich ausgepowert, stolz wie Oskar und doch ehrfurchtsvoll den Gipfel erreichst und wir uns auf die Schulter klopfen dann spürst du, dass es beim Klettern nicht nur um Adrenalin Rausch oder komplizierte Schlüsselzüge gehen muss. Das Erlebnis an sich, der leichte Wind, die Sonne im Rücken, die Bergwelt und deine Seilschaft sind Erfüllung. Der Weg ist das Ziel.

Bei den BlocMonkey findest du nicht nur die richtigen Partner für deine erste Seilschaft, sondern erfährst vor allem eine kompetente Anleitung und schrittweise Einführung in die Sicherungstechnik für Mehrseillängentouren. Dazu gehört das Nachsichern mit HMS oder GriGri, das Vorstiegsichern vom Standplatz aus, der Umgang mit der Standschlinge und das sichere Abseilen mit Prusik.
Stacks Image 902
Stacks Image 1187
Stacks Image 1189
Stacks Image 906

KLETTERSTEIGE

Entlang eines im Fels verankerten Drahtseils oder über Eisenleitern/Eisenstiften Wandert man bei einem Klettersteig zum Teil auf recht unwegsamen Gelände im Alpinen Raum. Früher noch genutzt um Lasten über die Berge zu bekommen sind Klettersteige heute eher Sportlich orientiert ausgerichtet. Ausgerüstet mit einem Klettersteigset kann man Orte entdecken, welche man durch „normales“ Wandern nicht erreichen würde ohne dabei die Sicherheit zu vernachlässigen. Bei uns lernst du die Grundtechniken im Umgang mit dem Sicherungsgerät sowie spezielle Techniken beim „Klettern“ durch einen Klettersteig. Außerdem bieten wir geführte Touren im Mittel- und Hochgebirge an.

WANDERTOUREN

Wandern, die puristischte Form des Bergsports ist immer noch die beliebteste Sportart in Deutschland. Auf unzähligen Routen/Touren kann man die Seele baumeln lassen, die Natur genießen oder besondere Orte entdecken. Wir bieten geführte Touren im Raum Köln, wie auch im Mittel- und Hochgebirge an. Ob Sportlich ambitionierter oder Freizeitorientierter Teilnehmer, es findet sich immer eine geeignete Strecke um Individuelle Erfahrungen zu machen.
Stacks Image 924
Stacks Image 928

EISKLETTERN

Beim Eisklettern werden Eisformationen, wie z.B. gefrorene Wasserfälle dazu genutzt dem Klettersport noch eine neue fasette zu geben. Mit Steigeisen und Eisgeräten (spezielle Eispickel) werden diese Eisformationen bestiegen. Hier wird das komplette Know-How des Bergsports benötigt um Sicher durch die Routen zu kommen. Bei Ausflügen in den Wintermonaten wird dieses Wissen anschaulich vermittelt.
Stacks Image 90

Du willst ein BlocMonkey werden?


Wir, die BlocMonkeys, sind eine Sportklettergruppe aus Köln und sind bundesweit zum Klettern in Hallen und am Fels unterwegs. Unser regelmäßiges, leistungsorientiertes Training findet in den verschiedenen Kletterhallen in Köln statt. Ergänzend dazu veranstalten wir regelmäßige Wochenendausflüge und Touren in deutsche und internationale Klettergebiete.

Trainingszeiten


Trainingszeiten Youngster
Mo 17.00 – 19.00 Uhr
Do 17.00 – 19.00 Uhr

Trainingszeiten Erwachsene
Mo 20.00 – 22.00 Uhr
Mi 19.00 – 21.00 Uhr

Kontakt


BLOC MONKEYS – Klettern in Köln
Irina Mittelman
T +49. 157. 86 85 62 21
E info@blocmonkeys.de

Dirk Roggan, Co-Trainer
T +49. 176. 222 92 801

Stacks Image 415
Stacks Image 424
Stacks Image 1047